Smartphone und Schokolade

„Gott begegnest du nur in der Stille.“ 
Das sagen zumindest viele spirituelle Lehrer.
Doch in die Stille kommen ist unglaublich schwer.
In einem Versuch bat man die Teilnehmer: „Setzen Sie sich für 15 Minuten in diesen Raum und tun Sie einfach mal gar nichts.“ 
Nur eines war den Testpersonen erlaubt: Auf dem Tisch stand ein großer, roter Button. Den konnten sie jederzeit drücken – allerdings bekamen sie dann einen Stromstoß. 
Das durften sie vorher schon mal ausprobieren und der Stromstoß war so schmerzhaft, dass die meisten sagten: „Das Ding fasse ich nie wieder an!“ 
Dann saßen sie allein im Zimmer. 
Stille. Fünfzehn lange Minuten nichts als Stille.
Und was geschah? Ein Viertel der weiblichen und zwei Drittel der männlichen Versuchsteilnehmer drückten mindestens einmal auf den roten Button. 
Es ist so: Wir können Stille nur schwer aushalten, müssen immer was tun. Kein Wunder, dass wir unser Smartphone so lieben:
Das Ding liegt wie eine Stück Schokolade auf dem Esstisch. Wenn mir langweilig wird, greife ich zu – mal sehen, ob wer geschrieben hat, wie das Wetter wird…

Ich lege das Smartphone ab und zu ganz bewusst beiseite. Halte es aus, mal nichts zu tun. Genieße die Stille. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s