Abraham oder die Versuchung des Alters

„Abraham aber war fünfundsiebzig Jahre alt, als er aus Haran zog.“
Ein alter Mann, fürwahr! Was hat den eigentlich getrieben?
In der Bibel heißt es ganz schlicht: „Und der Herr sprach zu ihm.“
Den Herrn kannst du durch „das Leben“ ersetzen, oder „die Sehnsucht“ oder auch die drohende Langeweile. Jedenfalls verfolgt er ein ganz anderes Lebensmodell als wir: Mit 75 will doch nun wirklich keiner mehr arbeiten. Und schon gar nicht die Stadt verlassen und als Nomade durch die Gegend ziehen. Rechtlos und nur mit dem, was er und seine Sippe tragen kann. Altersvorsorge hat er ja betrieben, er ist ein vermögender Mann. Und wenn er schon keinen Sohn hat, so doch Lot, seinen unsteten Neffen. Den zieht er mit.
Er gibt seine Träume nicht auf; nicht den vom Sohn und auch nicht von den von einer Zukunft. Und er ist sich sicher, dass das Leben auf seiner Seite steht, immer noch. Warum eigentlich? Er ist alt. Hat es hinter sich. Nicht nur für uns, auch für seine Verwandtschaft, für „seines Vaters Haus.“ Die Erben lecken sich schon die Lippen. Wo kein Sohn ist wird verteilt.
Er hört eine Stimme.
Die sagt: „Das war es noch nicht, mein Lieber!“
Es ist so schön, sich einzurichten. Es ist so bequem zu sagen: „Das muss ich mir nicht mehr antun.“ Es ist ja vorgesorgt.
Abraham sagt das nicht.
Er widersteht der Versuchung des Alters.

Advertisements

8 Gedanken zu “Abraham oder die Versuchung des Alters

    1. Natürlich hätte er es sich verdient. Wie so viele, die hart gearbeitet haben. Aber „sich zur Ruhe setzen“ kann auch eine Drohung sein, nicht wahr?
      Einen ruhigen Sonntag wünscht
      Friedhelm

      Gefällt mir

  1. du schreibst „Abraham oder die Versuchung des Alters..“ Ich nehme an, als „Sippenhaupt“ war er bisher schon gewohnt zu handeln und zu entscheiden. Nicht erst als er 75 war. Ich sehe es daher nicht als „Versuchung des Alters“, eher als „Tatendrang“ trotz Alter! Und die „Stimme“ vermittelte ihm die Vision und die Kraft dazu.

    Gefällt mir

    1. Hab ich mich wohl schlecht ausgedrückt: Die Versuchung des Alters ist für mich eher ein „Sich zur Ruhe setzen“ und seiner Vision nicht mehr zu trauen.
      Liebe Grüße und Danke für den Kommentar
      Friedhelm

      Gefällt mir

  2. Ich liebe dich
    Aramäisch:
    Rochemnolach (Mann zu Frau), Rochmaloch (Frau zu Mann)

    Auf persischem mythologischem Vogel Roch fliegen ist nicht malochen Ohne Maloche kein Patent, kein Gütesiegel.

    Gefällt mir

  3. Altern, Sterben
    passiert! Funktion, Prozess, beginnt vorgeburtlich, mit dem ersten Flaum, Lipid, Vitamin B1, ist bereits Altern und Sterben. Energiestoffwechsel in sich ist nicht ruhig.
    Genetisch Voraussetzungen, Umfeldbedingungen, bzw. auch das was Mensch selbst für seine Gesundheit tut, bewirken mehr oder weniger Unterschiede.
    Umweltschäden durch Ros (Sauerstoffradikale), Ernährung, Bewegung, wirken. Der Energie-Zellstoffwechsel ist im Alter verlangsamt. So zeigen sich dann auch äußerlich gewissermaßen Verwitterungserscheinungen, oft mehr Gewicht, Verschleiß der Knochen, Organe. Gewohnheiten, sind auch dann, wenn sie nicht der Vernunft entsprechen, im Alter schwerer zu ändern, weil wenigstens das Tempo der Lernfähigkeit tendenziell nachlässt. Der Übermut jüngerer Jahre lässt eher nach. Ein bischen hängt es auch mit gesellschaftlichen Bedingungen zusammen. Oma mit rosa Kostüm und Hut wirkt immer noch komisch. Schlimm ist etwas Anderes.
    Bspw. Neumond, Neugeboren, Wiedergeburt, neues Herz usw. sind teilweise Erscheinung „als ob“, im Weiteren ideologisches Ideengut, auch Dialekt im Showgeschäft.
    Ein Arzt kann zum Individum und Gesundheit am ehesten mit Hilfe Amnamnese, Labortechnik, prognostische Aussagen machen. Ideologische Verheißung, Vision, Verdammung, war im Mittelalter relevant.

    Gefällt mir

  4. Dank beglaubigter Siegel bin ich Bürgerin der EU.
    Isack und Abrahaam stehen auch im Telefonbuch.

    90jährige Sara geschwängert?

    = ugararitisch, aramäisch Mondgott Sarah
    18 =r hebr. Tsadeh = Blüte/Angelhaken = 90
    Als Quadratur bezeichnet man in der Astronomie den Aspekt, bei dem ein Himmelskörper von einem anderen einen geozentrischen Winkelabstand von 90 Grad hat.
    Angelhaken = Menschenfang

    Haran = Charan
    = „König unter den Dichtern“. Mondgott Chandra, ursächlich Mondgott Soma. Mond wurde dann Milchstraße Soma, Same.
    Charan = Kastensystem in Indien.Zwischen sozialer Ordnung der Rajputen und Status der Brahmanen

    Chrisamthemen = Margariten,sind mit Sicherheit keine Personen. Aber im Altertum ließen sich Herrlichkeiten gerne mit Blumen, Muscheln, Perlen,kränzen. Tauperlen sollten echte Perlen werden. Ohne Reibung mit Sand wird aber keine echte Perle.

    Sehnsucht

    11 = hebräisch Kaf = hohle Hand
    = 11.11 Martini (Pachtzahlung)
    = 11.11 Einleitung Karneval
    = § 11 studentisch traditionell „Es wird fortgesoffen!“, „Es wird weitergesoffen!“, oder lateinisch „porro bibitur!“.

    Schildbürger verschenkt, was nicht in seinem Grundbuch steht, verschenkt Geschehen, was nie geschehen ist. Andererseits nur Verheizung.

    § 111 OwiG (Name) auch § 11 Personen- und Sachbegriffe
    (im Besonderen „3“ und „c“) http://dejure.org/gesetze/StGB/11.html
    Ergänzend § 13 und 16 UrhG, § 116-144 BGB
    Vertrag mit einer nicht greifbaren Form, bzw. nicht justitiable Person, deren Nachweislichkeit § 323 c StGB bestenfalls unterlassene Hilfeleistung, Mangel GG Art. 3 Gleichheit, Mangel Verfassungstreuepflicht nach dem GG Art.5,Abs.3 ist, habe ich nicht nötig.
    Goldene Zahl ist 1 + 19, auch in der Jurisprudenz.

    Für individuelle Beratungen bitte Arzt, Apotheker, Krankenkasse, Behörden, Verbraucherberatung, Rechtsanwälte in Anspruch nehmen.
    Bei Gesetzestexten ist es stets möglich, dass durch zwischenzeitlich verabschiedete neue Gesetze oder Verordnungen ggf. im Detail Änderungen erfolgt sind,
    Quelle: http://bundesrecht.juris.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s